Evaluation

Die Evaluation des Gesamtprojektes sowie der einzelnen Teilprojekte wird durch das Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) durchgeführt. Hierbei handelt es sich um eine formative Evaluation, die dazu dient, relevante Informationen zur Weiterentwicklung der Verschmelzung von digitalen Elementen und Präsenzformaten zur Verfügung zu stellen. Ein besonderer Fokus wird dabei sowohl auf Aspekte der Vernetzung durch die Communities of Practice (CoPs), den Transfer der Maßnahmen auf weitere Fächer, als auch auf die Betrachtung der Wirkungen gelegt. Hierfür werden einerseits mögliche Veränderungen der Lehrpraxis und der Einstellungen bei Lehrenden und andererseits die wahrgenommene Unterrichtsqualität sowie der Kompetenzerwerb auf Seiten der Studierenden in den Blick genommen.

Die Evaluation folgt methodisch einem triangulativen Vorgehen und verbindet entsprechend Ergebnisse aus qualitativen sowie quantitativen empirischen Zugängen, die aus digitalen und analogen Fragebogenerhebungen gewonnen werden.

Projektmitarbeiter*innen

Lina Behling, M. A.
Homepage

Oliver Klimanski, M.A.
Homepage

Seraphine Domes, M.A.
Homepage